Cachepodcast #201 – unser erstes Mal

Nach dem Jubiläum…mit (schon wieder) neuer Technik. Das allererste Mal getrennt podcasten. Und auf die Technik ist Verlass. Wir sind zufrieden mit der Tonqualität und hoffen, dass es auch bei euch so rüber kommt. Dies und viele andere Themen begleiten uns heute:

Unsere Themen im Überblick:

  • unsere Woche: Klönsnack mit Überraschungen, Danke für die vielen Glückwünsche zur 200. Sendung
  • Kommentare
  • Der Cachepodcast live in Berlin: ihr könnt uns ab sofort auch hören im lost-place-shop.de in Berlin
  • Project-GC: Hatti erzählt, was man mit einer Premium-Mitgliedschaft so alles machen kann
  • Exklusiv-Interview: mit der Polizei. Was geht, was geht nicht erfahrt ihr bei bitzeltroll-caches.de
  • Geocaching Event-Kalender: nutzt den wer? Zu finden unter geocaching.com/calendar zeigt er alle zur Zeit stattfindenden Event. Wer es etwas übersichtlicher mag, der schaut bei n52e10.de vorbei, da gibt es die Sortierung nach Bundesländern.
  • Die richtige ECGA: gibt es die überhaupt? Im Blog von nordic-style wird ausführlich darüber berichtet.
  • GC-App von Groundspeak: alle neuen Info´s dazu zusammengefasst bei pocketnavigation.de
  • TB-Lock: eine neue Funktion, um ein unerwünschtes loggen seines TB´s zu verhindern, ausführlich beschrieben auf dem Blog von derabrocker.
  • Wenn es kalt wird: fliegen wir nach Malle! Alle Info´s zum Cachen im 17. Bundesland unter mallorca-geo.com
  • WoMo-Cacher: unter dem Motto „mein Wohnmobil, Geocaching und ich“ erzählt schmelli alles Wichtige zum Cachen mit dem Wohnmobil.
  • Petition: für neue Icons. Wer mitmachen will, wird hier fündig.
  • Podwichteln: eine nette Idee, vielleicht sind wir ja nächstes Jahr auch mit dabei, podwichteln.com
  • Gänseliesel-Award: eine Aktion in Süd-Niedersachsen für mehr Qualität bei den Dosen. Alle Info´s bei gaenseliesel-award.de und bei Facebook.
  • High-Heels-Event: ein Event der etwas anderen Art wird im Geoclub diskutiert.
  • MEGA in Stade? Wir halten euch auf dem Laufenden.
  • Erfurt ist MEGA: wir gratulieren! GC5EF16

 

Download

Flattr this!

5 Kommentare

  • Das neue Design der Seite gefällt mir immer noch nicht und scheint darüber hinaus auch technisch defizitär zu sein: Dass der Download der 201 samt meiner beiden Kommentare einfach so (?!) verschwindet, ist sehr ärgerlich! Ich habe, wie immer, länger daran gesessen. Und weil meine Kommentare einzig und selten artig sind, war’s das dann, denn ich bekomme das eh nicht mehr rekonstruiert. Vielleicht gibt es in der Hölle eine Cache-Kopie oder Backup?

    BACKUP DES VERSCHWUNDENEN KOMMENTARS:
    Moin zusammen,
    bezüglich der Apps sagte ich schon an anderer Stelle, dass es sich um völlig getrennte Programmierungen handelt. Das Nachrichten-Center und weitere Funktionen auch bei der Vollversions-App zu implementieren, wäre ein großer Aufwand. Da die Ressourcen bei Groundspeak tatsächlich knapp sind und die Budgetzuweisungen für die einzelnen Abteilungen und Projekte einen langen Vorlauf haben, musste man sich entscheiden und ist dann der Argumentation gefolgt, dass man das Nachrichten-Center möglichst allen zur Verfügung stellen will. Und das tut man nur, wenn man es in diejenige App einbaut, die kolo allen zur Verfügung steht, nämlich bei der Intro-App. So wurde mir das im HQ erklärt. Natürlich bleibt es dennoch schwer vermittelbar, dass man ein Produkt für 10 Euro kauft, sich dann aber zur vollumfänglichen Nutzung doch noch die kolo-App dazuholen muss, um wirklich alles nutzen zu können. Es ist aber nicht so, dass man bei der Kauf-App nur etwas freischalten müsste oder so, sondern es wären rund 1000 Stunden Arbeit nötig, sagte man mir. Aber hey, eine App mehr oder weniger auf dem Gerät ist doch praktisch wurscht, oder? Und zur Illustration hier noch ein Foto vom gesamten App-Team im HQ; diese sympathischen Mädels und Jungs haben mich gewiss nicht angelogen: https://d1u1p2xjjiahg3.cloudfront.net/82589a24-3e6b-4896-9364-f23d8962aa70.jpg
    Geocoins und TBs selbst locken: Was für ein Unsinn; da hätte man lieber das Nano-Icon einführen sollen! Wer nicht möchte, dass seine Trackables discovert werden, soll sich keine anschaffen bzw. keine aktivieren. Der Sinn von diesen Dingern ist es, zu reisen und auch discovert zu werden, denn das ist eine Funktion, die Teil dieser Plattform ist und deswegen auch nicht ausgeschlossen werden können sollte. Natürlich bekommt man mal Discover-Logeinträge zu Teilen, die nicht beim MEGA in Eindhoven gewesen sein können (mein Namensschild beispielsweise), aber dann lösche ich die Benachrichtigungs-Mail und gut. Für alles andere ist mir meine Zeit zu kostbar … Man kann auch Dinge zum Problem machen, die keines sind.
    Obacht bei GC-Begrifflichkeiten: Die Online-Petition will keine neuen Icons (Symbole für Geocache-Arten), sondern neue Attribute bei Listings (Symbole für Eigenschaften oder Erfordernisse). Allerdings ist sowas auch Unsinn, nicht in der Sache, aber von der Form her: Ich selbst hatte mal eine Petition zur Einführung eines Icons für Challenge-Geocaches, weil das schlicht keine Rätsel sind/waren, sondern inzwischen ein ganz eigener Typus von Geocache-Art (http://forums.groundspeak.com/GC/index.php?showtopic=320916&st=0). Und ich wollte auch mal ein neues Attribut, nämlich für Listings, die auch eine Beschreibung in Englisch haben, also bilingual sind, damit man beispielsweise auch in China EarthCaches und Rätsel machen kann, wo man sonst nur Bahnhof versteht, wenn alles ausschließlich in Pinyin ist (http://forums.groundspeak.com/GC/index.php?showtopic=329626&st=0&p=5471766&fromsearch=1&#entry5471766). Groundspeak interessiert sich allerdings gar nicht für Petitionen und wird vermutlich auch dieses Mal herzlich unbeeindruckt bleiben. Zudem steht auf der Website: „Hast Du Ideen? Wenn Du Ideen für neue Funktionen für Premium-Mitglieder hast, poste Deine Vorschläge bitte in unserem Forum für Funktionen und Vorschläge.“ Das ist m. E. der einzige Weg, der eine Erfolgsoption beinhaltet. Zuständig für Innovationen aller Art ist Lackey Jon Stanley (Moun10Bike, Erfinder der Geocoins) im HQ, der die Einträge in dem Forumsbereich liest und weiterverfolgt oder eben nicht. Den genauen Link dazu habe ich schon seit langer Zeit im ersten Absatz meines Profiltextes angegeben.
    Zum geplanten MEGA in Stade bei Hamburg im April 2016 habt Ihr meiner Meinung nach zu negativ berichtet: Ich finde, man sollte dem Ownerpaar zumindest eine wohlwollende Chance einräumen. Hattis „Da fahr‘ ich nicht hin!“ fand ich unfair. Warten wir doch einfach mal ab und verschrecken nicht gleich alle potenziellen Helferinnen und Helfer …
    Schönen Urlaub auf Mallorca
    Gruß,
    Euer alsterdrache/Alex

    • Und der zweite Kommentar war auch nur eine Randbemerkung, dass ich als Gag bei meinen eigenen Events immer das Attribut „dangerous animals“ („gefährliche Tiere“) setze, weil man sich ja nie ganz sicher sein kann, dass nur sympathische Hobbykollegen teilnehmen … 😉

      Die verschwundene 201 hat doch einigen Wirbel veranstaltet und kurzzeitig auch zu Missverständnissen geführt, die aber alle geklärt sind. Und dass hier nicht absichtlich oder gar aus Zensurgründen etwas gelöscht wird, habe ich auch nie angenommen, sondern bin von einem technischen Defekt ausgegangen. Hoffen wir also, dass künftig solche Pannen ausbleiben. Danke an alle und gute neue Woche, Euer alsterdrache

    • Hallo.

      Ganz ehrlich, das die 1000 Stunden brauchen glaube ich nicht, schließlich hatten ja beide Apps (Vollpreis und Intro) mal die selbe Basis. So wäre das zumindest bei ordentlicher Entwicklung und andere Firmen bekommen das ja auch hin. Dann soll man doch bitte die Bonus-Features der Kauf-App in die Intro-App einbauen und nur den Premium-Nutzern freischalten.

      Gruss Kelinci

  • Ärgerlich, wir stehen vor einem Rätsel. Aber deine beiden Kommentare sind nicht verloren, wir haben sie noch als Email vorliegen. Vielen Dank dafür, wir gehen selbstverständlich im nächsten Cachepodcast darauf ein.

    NACHTRAG DES BACKOFFICE:
    Der verschwundene Kommentar ist als Anhang beim Alsterdrachen eingefügt.
    Leider gibt es keine Erklärung dafür, im Forum von WordPress kam so etwas schon mal vor und keiner konnte den Fehler klären. Ich bin seit ca. 7 Jahren begeisterter Nutzer von WordPress, dieser Fall ist auch neu für mich. Ich bleibe aber dran… Gruss, das BackOffice

  • Hallo zusammen

    und vielen Dank für das Erwähnen meines Blogs in Eurem Podcast. Ich habe auf meiner Seite einen Link zu Euch mit Eurem Logo gesetzt. Ich hoffe, das ist so in Ordnung für Euch.

    Zum Campercaching-Event möchte ich noch sagen, dass die WoMo-Fahrer natürlich die Haupt-Zielgruppe sind, aber man kann auch mit Zelt oder Wohnwagen kommen. Und man muss ja nicht campen – dieses Event ist ein Treffen für alle Geocacher.

    Viele Grüße
    Schmelli, der jetzt öfter bei Euch reinhören wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

Bitte löse diese kleine Aufgabe: *