Cachepodcast #159

 

Download

Da sind sie nun…unsere glücklichen Gewinner! In der heutigen Ausgabe gibt sich unser Losprinz Pei Richter (eine Fee war auf die Schnelle nicht aufzutreiben und er hat sich strikt geweigert, sich die Beine zu rasieren) die Ehre, die Gewinner zu ziehen. Wir haben aber noch mehr Gäste und interessante Themen, freut euch drauf!

Unsere Themen im Überblick:

Cachen in Oman – wir sagen vielen Dank an Agent Mike für diesen Audiobeitrag.

Kommentare

Die Verlosung! Unser lieber Pei Richter ließ es sich nicht nehmen, die Gewinner jeweils persönlich zu ziehen. Bis auf den Hauptgewinn. Da haben wir Mirco den Vortritt gelassen, er war ja auch verantwortlich dafür, dass wir diesmal einen Tablet PC verlosen konnten. Die Gewinner stehen fest, die Pakete gehen nächste Woche auf Reisen. Wer gewonnen hat, erfahrt ihr im Podcast. Vielen Dank für´s Mitmachen.

Link-Tausch. Wer unser Banner auf seiner Seite haben möchte, kann sich gerne bei uns melden.

Bewerbung als Projekt-Manager. Wir überlegen noch…

Der Winter hält Einzug. Ändert sich da euer Cacheverhalten? Werden mehr Mysteries gelöst?

Fledermausschutz. Richtig kennzeichnen, einen Vorschlag gibt es im Grünen Forum

Neue Souvenirs. Und zwar für Kroatien, Mexico und Italien. Mehr dazu im Blog von GC.com

Shit Happens Bookmarkliste. Schon etwas älter, wird aber ständig erweitert. Zu finden ist sie unter anderem im Blog von Spike05

T.I.N.E. mit eigenem Blog. Geschichten aus der Sicht einer Tupperdose, amüsant zu lesen, Reinschauen lohnt sich bei traveldiary.de

Der Abrocker und das Gedicht. Was die 10 kleinen Dosensucher mit Geocachen am Hut haben erfahrt ihr im Blog vom derabrocker

Geocacher des Monats. Den Aufruf gibt es nun auch auf deutsch im Blog von GC.com

Nicht MEGA sondern Winterphone. Ein interessantes Event gibt es am 17.1.2015 unter GC52EY9

Einstimmung auf die Feiertage. Vielen Dank an Melli und Andy von ganz weit unten für diesen Gänsehaut-Beitrag.

 

Hach…schön war´s diesmal mit unseren Gästen. wir sagen vielen Dank an Pei Richter, an Mirco, an das Team Aalreuse und an alle, die diesmal live im Chat und via MixLR dabei waren. Den allerletzen Cachepodcast in 2014 gibt es dann am 19.12. Wir sagen: Tschüs bis zum nächsten Mal!

Flattr this!

16 Kommentare

  • Wenn ich nicht wieder die Hinweise im Listing und die Atribute ignoriere (z.B. im Winter nicht machbar etc.), wie in meiner Anfangszeit und mich dann wundere warum ich die Dosen nicht finde, schaue ich Snooker. Ich glaube, Pfadi 07 versteht auch nicht, wie man sich das ansehen kann.

  • Es war mir eine Freude gestern Nörgel-Hattiberg vorbei zu schauen.

  • Hi, es hat Spaß gemacht euch beide mal persönlich kennen zu lernen. Wer sich fragt, ob die beiden wirklich so sind? JA.. sind sie :) In gemütlicher Runde haben wir dann noch beisammen gesessen. Gut dass Michael, Hatti nicht verraten hat, wer noch kommt – sonst hätte er sicherlich noch Kavia-Schnittchen vorbereitet :) Ich hoffe, dass der Gewinner mit dem Tablet etwas erhält, dass ihm Freude bereitet. PS: Mit dem Gutscheincode „cachepodcast“; gibt es bis zum 21.12. noch 10% Rabatt auf Artikel der „Intracon“ im IntraShop24.de
    Grüße vom Niederrhein,
    Clanfamily-Mirco
    aka. 2. Vs Opencaching Deutschland e.V.
    aka Co-Admin Nachtcaches.de

  • Da geh ich wieder mal Freitags arbeiten und lasse die Beiden in geselliger Runde das Protokoll selber schreiben und schon räume ich einen Preis ab. Wenn das mal kein Schicksal ist. Freue mich.

    Nächsten Freitag weiß ich noch nicht ob ich schreiben kann.

    Happy Hunting und einen schönen dritten Advent wünscht,

    Argetlam1987

  • Ja es war ein lustiger Abend! An so eine Ausnahme in einer traurigen Zeit haben wir uns erheitert und konnten wieder Kräfte sammeln. Das der PeiRichter sich den Weg aufgebürdet hat, kann man nur sagen „verrückter Kerl“ es hat mich gefreut ihn mal wieder zu sehen. Mich hat es auch gefreut den Mirko kennen zu lernen von Niederrhein! Da waren dann mal drei gestandene Mannsbilder zu Gast. Wenn ich nächstes mal Zeit habe bin ich gerne wieder dabei. Das Bier und der Orange Ingver Schnapps war auch so eine Erfahrung. Aber zum Nachspülen gab es ja noch Salmiakki ;-)! Der Bunker: Das Schnarchkonzert? Ja es waren viel die dazu beigetragen hatten. Es ist eben kein Hotelzimmer wo man eben eigentlich nur sein eigenes Schnarchen lauschen kann :-D. Das Problem ist ein Schnarchkonzert mit Noten zu Komponieren das wird sich bestimmt schwierig gestalten. Mal sehen vielleicht werden wir ja mal zu Gast sein im Rheinland!

    Dann bis bald

    Team-Aalreuse

  • Was ich so im Winter machen? Naja, im Winter ist doch Nachtcachesaison. Wie kann man da zu Hause bleiben. Da wird sogar manch Tradi zum Nachtcache, wenn man mal wieder erst nach Feierabend los kommt 😉 . Ansonsten kann man sich gegen Kälte ja auch wärmer anziehen und heißes Wasser für einen Capuccino mitnehmen.

  • Was muß ich da hören: Die Loszettel sind nicht alle gleich groß? Wo bleibt denn da die Chancengleichheit. 😉 Naja, zum Glück haben diesmal nicht nur eure Spezies, wie Tante Tilly und Mario gewonnen. 😉

  • Toller Podcast und nette Verlosung, auch wenn wir leider nicht unter den Gewinnern waren :-(

  • Test für den Sven, der immer auf der FBI-Seite landet, wenn er hier kommentieren will.

  • Nun muß ich meinen Namen doch mal erklären : Ich cache mit der Oma seit 8 Jahren, da saß ich noch im Kinderwagen und bin eben mit Oma im Wald MIT OMA IM WALD . Viele Grüße von Lilly und ich hab mich soooo über den Gewinn gefreut

  • Moin!
    Heute ist das Paket mit meinem Gewinn gekommen.

    Vielen Dank! Ein schönes Weihnachtsgeschenk.

    Ich wünsche euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins nächste Jahr.

    Thomas

    PS: Hoffentlich lande ich mit dem mobilen Internet nicht wieder beim FBI :-)

  • Da muß ich doch eine der letzten Chancen nutzen, Euch von weiter weg zu grüßen. Cachen im Winter könnte hier in ständiges Nachtcachen ausarten. Es ist hier jetzt halb elf und noch nicht richtig hell. Da es um vier auch schon wieder dunkel ist, bezweifle ich, daß es hier noch richtig hell wird.

    Viele Grüße aus St. Petersburg
    Nuffy

  • Heute hatte ich ein schönes kleines Päckchen vom Cachepodcast im Briefkasten und möchte mich an dieser Stelle noch einmal dafür bedanken. Habe mich sehr über den Gewinn gefreut!

    Danke für Euer außergewöhnliches Engagement und macht weiter so!

    Viele Grüße

  • Noch bevor ich Euch mitteilen konnte, dass Ihr mir „mein Päckchen“ natürlich nicht zuschicken müsst – wir sehen uns doch oft genug – fand ich es im Briefkasten.
    Als ich dann aber merkte, dass keine Marke draufklebt, hab ich vermutet, dass jemand von Euch es persönlich vorbeigebracht hat? Schade, dass ich wohl nicht zu Hause war, denn ein Kaffee wäre natürlich Pflicht gewesen (und Spreewaldgurken hab ich normalerweise auch immer im Keller :-) ).
    Dann also Danke für Eure Extra-Mühe – wir holen das mit den Gurken dann mal nach!

    Frohes Fest wünscht
    Isopode

  • Nicht vergessen, heute Abend ist in Einbeck das Weihnachtsmarkt Event (GC5DBG4) =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

Bitte löse diese kleine Aufgabe: *